VERLAGSINFO

 

Der WEIDLER Buchverlag Berlin nahm am 18.03.1985 seine Tätigkeit auf (davor: “Braun & Weidler Buchverlag”).

Er ist ein Wissenschafts- und Fachbuchverlag hauptsächlich in den Bereichen:
Germanistik, Geschichte, Kulturwissenschaften, Musik, Pädagogik, Romanistik

Der WEIDLER Buchverlag Berlin ist Mitglied des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Der Verlag liefert an den Buchhandel nur selbst aus.
Auslieferung über den Bücherwagendienst Koch, Neff & Volckmar (KNV) oder die Transportdienste General Logistics Systems (GLS), Hermes, PIN AG sowie die Post.

BAG-Kreditor

Bankverbindung:
Berliner Volksbank eG, Budapester Str. 35, D-10787 Berlin, DEUTSCHLAND
IBAN: DE77 1009 0000 7106 4950 03, SWIFT-Code (BIC): BEVODEBB

USt-IdNr.: DE208288621

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Lieferung

Die Annahme der Bestellungen und die Lieferungen durch den Verlag erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden Lieferungsbedingungen; im Übrigen gilt die jeweils gültige Buchhändler-Verkehrsordnung. Die Auslieferung wird – falls erforderlich – in Teillieferungen vorgenommen.
Mit Annahme der Lieferung durch den Kunden werden diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen einschließlich des Eigentumsvorbehalts anerkannt. Schadensersatzansprüche aufgrund einer Nichtlieferung sind ausgeschlossen. Nicht sofort ausgeführte Bestellungen werden vorgemerkt, wenn nicht vorher ausdrücklich eine Abbestellung erfolgt. Die Lieferung erfolgt zu Lasten und auf Gefahr des Bestellers.

Ladenpreis
Der Besteller verpflichtet sich ausdrücklich zur Einhaltung des festgesetzten Ladenpreises. Zwischenbuchhändler verpflichten sinngemäß ihre Abnehmer.

Zahlung
Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, 8 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzug fällig. Der Einzug durch die BAG ist in jeder Höhe gemäß Vereinbarung möglich. Wird das Zahlungsziel überschritten, werden sämtliche offenen Forderungen ohne Rücksicht auf vorher eingeräumte Zahlungsziele sofort fällig. Der Verlag ist berechtigt, Mahnkosten in Höhe von 3,00 Euro für die 1. Mahnung und 5,00 Euro für jede weitere Mahnung sowie Verzugszinsen in banküblicher Höhe zu erheben bzw. das Verfahren durch einen Mahn- und Inkasso-Service durchführen zu lassen. Der Zahlungsverzug tritt ohne weitere Mahnung mit der Zielüberschreitung ein. Solange der Buchhändler seine Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Verlag nicht vollständig erfüllt hat, ist der Verlag berechtigt, die Lieferung weiterer Verlagswerke zu verweigern und von bestehenden Lieferverträgen zurückzutreten.

Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gemäß § 449 BGB und § 6 der Buchhändler-Verkehrsordnung mit nachstehender Erweiterung, womit sich der Besteller ausdrücklich einverstanden erklärt: Alle gelieferten Bücher bleiben Eigentum des Verlages bis zur Bezahlung sämtlicher – vorausgegangener und künftiger Lieferungen und bis zum restlosen Ausgleich aller Forderungen aus den Geschäftsverbindungen (Kontokorrentvorbehalt) einschließlich etwaiger Nebenforderungen und bis zur Einlösung etwaiger Akzepte und Schecks. Sie dürfen also nicht verpfändet oder übereignet werden. Der Käufer ist verpflichtet, einer Pfändung oder einer anderen Beeinträchtigung der Rechte des Verlags durch Dritte sofort zu widersprechen und den Verlag hiervon unverzüglich zu unterrichten. Erfolgt eine Veräußerung im ordentlichen Geschäftverkehr vor vollständiger Bezahlung, so geht der dafür erzielte Erlös beziehungsweise die durch die Weiterveräußerung entstandene Forderung ohne Abzug des Buchhändlerrabatts an den Verlag über. Der Käufer wird ermächtigt, die Forderungen aus dem Weiterverkauf trotz der Abtretung an den Verlag einzuziehen. Diese Ermächtigung kann vom Verlag widerrufen werden, wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. In diesem Fall hat der Käufer dem Verlag auf Verlangen die Unterlagen für seine Forderungen auszuhändigen, die Schuldner zu benennen und den Schuldnern die Abtretung bekannt zu geben. Wurde die Ware mit anderen, nicht dem Verlag gehörenden Waren zusammen veräußert oder verkauft, so werden die aus solchen Verträgen entstehenden Forderungen dem Verlag in der Höhe abgetreten, in der die vom Verlag gelieferten Waren Gegenstand dieser Forderungen sind.

Remissionsrecht
Fest bezogene Titel werden nicht zurückgenommen. In Ausnahmefällen kann ein Remissionsrecht eingeräumt werden. Rücksendungen ohne vorher erteiltes Remissionsrecht werden zu Lasten des Absenders zurückgesandt. Der Verlag wird 5,00 Euro für jede remittierte Sendung als Bearbeitungsgebühr verrechnen. Die Rücknahme kann nur erfolgen, wenn sich die Bücher in verlagsneuem Zustand befinden. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Absender.

Reklamationen
Beanstandungen von Lieferungen und deren Berechnung können nur innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware und unter Vorlage der Rechnung berücksichtigt werden. Transportschäden oder Teilverluste müssen im Beisein des Zustellers festgestellt werden und sind von diesem zu bestätigen. Ohne diese Unterlagen ist keine Ersatzlieferung möglich.

Gerichtsstand und Erfüllungsort
Gerichtsstand und Erfüllungsort für beide Teile ist Berlin.

Haftung
Die Angaben im Internet-Auftritt des WEIDLER Buchverlag Berlin wurden sorgfältig geprüft. Eine Garantie für die Vollständigkeit oder Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden, ebenso wenig wie eine Haftung für die Verwendung dieser Seiten oder deren Inhalt.
Auf den Internetseiten des WEIDLER Buchverlag Berlin befinden sich Querverweise ("Links") zu anderen Internetangeboten bzw. Internetseiten. Durch den Querverweis vermittelt der WEIDLER Buchverlag Berlin den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte. Der WEIDLER Buchverlag Berlin übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der verlinkten Seiten. Der WEIDLER Buchverlag Berlin kann auch nicht garantieren, dass die Links zum Zeitpunkt des Besuchs noch zum Ziel führen.
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der anderen Internetangebote bzw. Internetseiten haben, zu denen Links von uns führen.

Urheberrecht
Unsere Internetseiten sind urheberrechtlich (Copyright) geschützt. Alle Rechte für Inhalt und Gestaltung stehen allein dem WEIDLER Buchverlag Berlin zu. Dennoch haben wir keine Einwände gegen das Benutzen der Inhalte unserer Internetseiten für private, öffentliche oder kommerzielle Zwecke, solange die Inhalte nicht aus dem Zusammenhang gerissen, verfälscht oder durch Kürzungen, Zusätze sowie sonstige Veränderungen sinnwidrig entstellt werden.

Verantwortlichkeit
Inhaltlich verantwortlich:
WEIDLER Buchverlag Berlin GbR