Home
 
Lieferbare Titel
 
Germanistik
 
Theologie
 

 
Germanistik
 

Hörner, Petra (Hrsg.): Der Passionstraktat des Heinrich von St. Gallen in drei Bearbeitungen. Horizontal-synoptische Edition
ISBN 978-3-89693-659-2 (02/2016)
291 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, Kt., EUR 48,00

 
Der Passionstraktat des Heinrich von St. Gallen erfuhr eine erstaunlich breite Überlieferung. Viele Textzeugen differieren nur durch abweichende Lesarten. Etliche Handschriften und Drucke weisen hingegen aufgrund von Kürzungen, Umstellungen und Hinzufügungen erhebliche Eingriffe auf. So entstanden im 15. und 16. Jahrhundert drei verschiedene Bearbeitungen, in denen der Passionstraktat in veränderter Gestalt erscheint. Sie liegen in vier Handschriften und zwei Drucken vor und müssen aus der Fülle der Überlieferungsträger herausgenommen werden. Diese Bearbeitungen werden im vorliegenden Buch horizontal-synoptisch abgedruckt. Die Darstellung in drei Textspalten macht Übereinstimmungen und Unterschiede sichtbar. Es wird transparent, wie die Bearbeitungen den Passionstraktat umgestalten und wie verschieden auch die drei Bearbeitungen sind.

Inhalt
 
Einleitung
1. Der veränderte Passionstraktat
2. Gestaltung der Ausgabe
 
Drei Bearbeitungen: Synoptische Darstellung
Passion
Von der Auferstehung bis zur Himmelfahrt
Ein schon gebett von allen wunden Jhesu Christi