Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft
Herausgegeben von Hans-Gert Roloff
 

Das Editionswesen gehört in den Bereich der historischen Grundlagenforschung zusammen mit Lexikographie, Bibliographie, historische Realienkunde und Forschungsinformation. Ihm obliegt die Aufgabe, für die geisteswissenschaftliche Forschung, Quellen verfügbar zu machen.
Es besteht heute auf allen historisch orientierten Gebieten ein starker internationaler Bedarf an verlässlichen Quellen, um Hypothesen und Meinungen der Forschung überprüfen, verifizieren und weiterentwickeln zu können.
Theoretische Spezialkenntnisse und praktische Fähigkeiten des Edierens wie z.B. das wissenschaftliche Erarbeiten von Ausgaben verschiedenster Art, wie sie von den wichtigen Institutionen (Forschungsanstalten, Archive, Bibliotheken und Verlage) erstellt werden, gehören zu einer fundierten Ausbildung in diesem Bereich. In gleichem Maße ist es wichtig als Verlagsmitarbeiter, Gutachter oder Wissenschaftsjournalist, die Kompetenz zu erwerben, Editionsprojekte und editorische Druckmanuskripte kritisch beurteilen zu können.
Diese editionswissenschaftliche Reihe ist der Berliner Beitrag, die theoretischen, berufsbezogenen und speziellen Kenntnisse des Faches zu vermitteln.
 

Im Rahmen der Reihe erscheint ab 2005 das editionswissenschaftliche Rezensionsorgan

EDITIONEN IN DER KRITIK (EDK)

in Zusammenarbeit mit den Koordinatoren: Christa Jansohn (Anglistik), Jörg Jungmayr / Hans-Gert Roloff (Germanistik), Matthias Thumser (Geschichte), Thomas Gärtner (Klassische Philologie), Florian Schaffenrath (Mittel-/Neulatein), Michael Heinemann (Musikwissenschaft), Walter Jaeschke (Philosophie/Soziologie), Alfred Noe (Romanistik)

Noe, Alfred (Hrsg.): Editionen in der Kritik 8. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 16)
ISBN 978-3-89693-661-5 (04/2016)
348 Seiten, 5 Abb., 20,6 x 14,5 cm, Kt., EUR 56,00

Noe, Alfred (Hrsg.): Editionen in der Kritik 7. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 14)
ISBN 978-3-89693-631-8 (12/2014)
359 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, Kt., EUR 50,00

Noe, Alfred (Hrsg.): Editionen in der Kritik 6. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 13)
ISBN 978-3-89693-608-0 (11/2013)
296 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, 2 Abb., Kt., EUR 46,00

Noe, Alfred (Hrsg.): Editionen in der Kritik 5. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 11)
ISBN 978-3-89693-580-9 (08/2012)
328 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, Kt., EUR 48,00

Roloff, Hans-Gert (Hrsg.): Editionen in der Kritik 4. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 9)
ISBN 978-3-89693-298-3 (06/2011)
368 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, Kt., EUR 49,00

Roloff, Hans-Gert (Hrsg.): Editionen in der Kritik 3. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 8)
ISBN 978-3-89693-548-9 (10/2009)
323 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, Ebr, EUR 44,00

Roloff, Hans-Gert (Hrsg.): Editionen in der Kritik 2. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 7)
ISBN 978-3-89693-521-2 (07/2008)
483 Seiten, Ebr, EUR 56,00

Roloff, Hans-Gert (Hrsg.): Editionen in der Kritik 1. Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 6)
ISBN 3-89693-452-X (12/2005)
325 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, Ebr, EUR 42,00