Home
 
Reihe
 
Kulturwiss.
 

 
N
EUE RHETORIK
Herausgegeben von
Joachim Knape
 

Schulmeister, Lars: Kill the Videostar. Zur Rhetorik des Podcasts
(Neue Rhetorik, Band 27)

ISBN 978-3-89693-776-6 (07/2022)
114 Seiten, 22 x 15 cm, 4 Farbabb., Kt., EUR 28,00
 
Kurzweilig, effektvoll und perfekt inszeniert. – Auf kein modernes Medienphänomen trifft dieses gängige Erfolgsrezept so wenig zu wie auf den Podcast. Dennoch hat sich das anfängliche Nischenformat innerhalb der letzten Jahre zu einem festen Bestandteil der modernen Medienlandschaft entwickelt. In diesem Band werden die spezifischen Erfolgsfaktoren des Podcasts dargelegt und zentrale Fragen aus rhetoriktheoretischer Perspektive heraus beantwortet. Weshalb erfreut sich der Podcast trotz seines beschränkten Leistungsspektrums so großer Beliebtheit? Welche revolutionären medienrhetorischen Potenziale eröffnet der Podcast dem Orator und wie können vorhandene medieninhärente Widerstände umgangen oder abgemildert werden?.

Inhalt
 
1. Einleitung
2. Was ist ein Podcast?

2.1 Abgrenzung des Audio-Podcasts von ähnlichen Gattungen
2.2 Produktions- und Rezeptionsbedingungen von Podcasts
2.3 Einordnung des Podcasts in das rhetorische Theoriegerüst
2.3.1 Medialrhetorik
2.3.2 Der Podcast – Ein Medium?
2.4 Welchen Medienwert besitzt der Podcast?
2.4.1 Untersuchungen zum Nutzungsverhalten
2.4.2 Analyse und Einordnung
3. Mediale Performanzdimension
3.1Archivierung
3.2 Auditivität
3.3 Distribution
3.4 Episodizität
3.5 Mobilität
4. Textuelle Dimension
4.1Narrativität
4.2 Oralität
4.3 Personalisierung
4.4 Thumbnail, Titel, Teaser
5. Adressatenorientierte Dimension
5.1 Engagement
5.2 Intimität
5.3 (Parasoziale) Interaktion
5.4 Unterhaltung
6. Zusammenfassung
7. Literaturverzeichnis
8. Index