Home
 
Lieferbare Titel
 
Reihe
 
Germanistik
 

Germanistische Arbeiten zur Sprachgeschichte
 
Herausgegeben von Jrg Meier und Arne Ziegler

 

Meier, Jörg / Greule, Albrecht (Hrsg.): Von der Arznei bis zum Ziegeldach. Historische Fach- und Handwerkssprachen
Deidesheimer Gespräche zur Sprach- und Kulturgeschichte 4

(Germanistische Arbeiten zur Sprachgeschichte, Band 11)
ISBN 978-3-89693-637-0 (07/2016)
208 Seiten, 101 Abb., Kt., EUR 38,00
 
Der vorliegende Band enthält einen Großteil der für den Druck überarbeiteten Vorträge der vierten „Deidesheimer Gespräche zur Sprach- und Kulturgeschichte“, die unter dem Motto „Von der Arznei bis zum Ziegeldach“ vom 12. bis 14. März 2010 in gewohnt angenehmer Atmosphäre im Museum für Weinkultur im historischen Rathaus stattgefunden haben.
Die historische Entwicklung der deutschen Fachsprachen ist bisher, sowohl im Hinblick auf die verschiedenen Zeitabschnitte als auch die einzelnen Fachdisziplinen, sehr unterschiedlich erforscht worden. Wenngleich es seit dem Mittelalter in zahlreichen Textsorten überlieferte Fachsprachen gibt, sind für viele dieser Quellen interdisziplinäre Untersuchungen nach wie vor ein Desiderat der Forschung. Aus diesem Grund standen bei den vierten Deidesheimer Gesprächen historische Fach- und Handwerkersprachen im Mittelpunkt.

Inhalt
 
Vorwort
MARIA BESSE (Saarbrücken): Fachsprachen der Artes mechanicae in älterer Dichtung, Artesliteratur und Stadtrechnungen
THORSTEN ROELCKE (Berlin): Terminologisierung in Gueintz’ „Deutscher Sprachlehre Entwurf“ (1641)
JÖRG MEIER (Innsbruck): Historisches Handwerk in Hausbüchern des 15.-19. Jahrhunderts
HANS-R. FLUCK (Bochum): Zur Fischersprache am Oberrhein
HEINER KRÖHER † (Pirmasens): Zur Fachsprache der Pirmasenser Schuhindustrie
RUDOLF STEFFENS (Mainz): Arbeitsgeräte der Winzer und Küfer in Torschluss- und Wappensteinen vor allem der Pfalz: Sprachliches und Sachliches
ARMIN R. BACHMANN (Regensburg): Entlehnungen von Bezeichnungen des alten Bauernwagens in den deutschen und tschechischen Mundarten Tschechiens