schild-w

  
 
WEIDLER Buchverlag Berlin GbR
  Geschäftsführer: Joachim Weidler
  Postfach 21 03 15, D-10503 Berlin
  Lübecker Straße 8, D-10559 Berlin
  Telefon: +49-30/394 86 68
  Fax: +49-30/394 86 98
  e-mail: weidler_verlag@yahoo.de

  Verkehrsnummer: 10091
 

NEUERSCHEINUNGEN

Berliner Indologische Studien, Band 22
ISBN 978-3-89693-650-9 (08/2015)
302 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, 176 Abb., Kt., EUR 46,00
 
Die 14 Beiträge behandeln verschiedene Aspekte süd-, südost- und zentralasiatischer Kultur. The 14 contributions treat different aspects of South, Southeast and Central Asian culture. (ausführlich / in detail)

Michele, Fausto De: Phänomene einer Rezeption. Luigi Pirandello zwischen Intertextualität und Intermedialität
(IFAVL, Band 179)
ISBN 978-3-89693-623-3 (07/2015)
252 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 46,00
 
Der Autor präsentiert nicht allein ein Spiegelkabinett von Ansichten Pirandellos, die sich aus verschiedenen Beobachtungsperspektiven ergeben; er bezieht in seine Untersuchungen auch die Spiegelbilder ein, die durch die Auseinandersetzung früherer Interpreten mit Pirandello entstanden sind. (ausführlich)

Peterson, Brita: BRITA – die STEINZEITfrau.
Eine Autistin irrt durch eine fremde Welt
(AUTISMUS 30)
ISBN 978-3-89693-649-3 (07/2015)

251 Seiten, 11 Abb., Ebr., EUR 28,90
 
D
ieses Buch möchte auf das Schicksal von Menschen in der zweiten Lebenshälfte mit einem unerkannten Asperger-Syndrom aufmerksam machen. Als eine Zeitreisengeschichte angelegt, beschreibt die Autorin eindrucksvoll die Schwierigkeiten, die ihr Leben von klein auf bestimmten.
Das Buch wendet sich sowohl an interessierte Ärzte, Psychotherapeuten und Psychologen als auch an Wegbegleiter von Menschen mit einer Störung aus dem Autismus-Spektrum. (ausführlich)

Sauerland, Karol: Auch eine Literaturgeschichte des achtzehnten Jahrhunderts. Der Aufstieg der deutschen Sprache zu einer Kultursprache
(Studium Litterarum, Band 23)
ISBN 978-3-89693-646-2 (07/2015)
280 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 46,00
 
Der Autor verfolgt nicht nur die Geschichte der deutschen Literatur im 18. Jahrhundert, sondern auch den Aufstieg der deutschen Sprache zu einer europäischen Kultursprache
.
(ausführlich)


L
ey, Klaus: Die Wiederkehr des „Sublimen“. Die Kontroverse um Platon und die Kunst der Rede nach 1453: zur Grundlegung des Programms künstlerischer Erneuerung der römischen Basilika „SS. XII Apostoli“
(IFAVL, Band 184)
ISBN 978-3-89693-644-8 (07/2015)
281 Seiten, 16 Abb., 22 x 15 cm, Kt., EUR 46,0
0
 
Die Neubegründung der Rhetorik in der frühen Neuzeit vollzieht sich in der Verbindung mit der Diskussion über die Rolle Platons, die um die Mitte des 15. Jahrhunderts in Rom durch Bessarions Streitschrift „In calumniatorem Platonis“ angestoßen wird. (ausführlich)

Lang, Monika (Hrsg.): MAASarbeit. Barrierefreiheit auf dem Weg in die Arbeitswelt für Menschen aus dem Autismusspektrum
(AUTISMUS 29)
ISBN 978-3-89693-634-9 (06/2015)
133 Seiten, 9 Abb., 1 CD, Ebr., EUR 21,9
0
 
Die erschwerte Teilhabe im Bereich Arbeit stellt für viele Menschen im Autismusspektrum eine der größten Belastungen im Erwachsenenalter dar. An zwei hessischen Standorten wurde ein Konzept für ein autismusfreundliches Job-Coaching entwickelt und mit vielen Teilnehmern in die Praxis umgesetzt. (ausführlich)

Greule, Albrecht / Rössler, Paul (Hrsg.): Sprachbrücken. Aktuelle Forschungen zur deutschen Sprache und Literatur in der Slowakei
(Studien zur deutsch-slowakischen Kulturgeschichte,
Band 5)
ISBN 978-3-89693-636-3 (05/2015)
203 Seiten, 22 x 15 cm, 6 Abb., Kt., EUR 38,0
0
 
Das vorliegende Buch versammelt die für den Druck überarbeiteten Vorträge, die während der Tagung „Brücken bauen – Aktuelle Forschungen zu Sprache und Literatur in der Slowakei“ vom 13. bis 14. September 2013 an der Universität Regensburg gehalten wurden. (ausführlich)

Lorenz, Anne Katrin: Parrhesie. Eine Theorie der Freimütigkeit
(Neue Rhetorik, Band 20)
ISBN 978-3-89693-635-6 (05/2015)
224 Seiten, 22 x 15 cm, EUR 42,0
0
 
Unter dem Begriff der Parrhesie changiert die Redefreiheit seit der Antike zwischen freimütiger Offenheit und schamloser Frechheit. Diese Gratwanderung zeichnet die Autorin von den Anfängen der attischen Demokratie bis Foucault nach und überprüft die unterschiedlichen Modelle an ihrer Praxis in der Öffentlichkeit und im Privatleben. (ausführlich)

Fisch, Michael: »Es kenne mich die Welt, auf dass sie mir verzeihe« Aufsätze zu Adelbert von Chamisso (1781-1838), Paul Ernst (1866-1933) und Hubert Fichte (1935-1986)
(Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft, Band 1)
ISBN 978-3-89693-643-1 (04/2015)
147 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 27,00
 
Dieser Band enthält sieben Aufsätze,dabei handelt es sich um drei öffentlich vorgetragene Ansprachen, zwei bereits in Sammelbänden veröffentlichte Texte und zwei eigens neu geschriebene Aufsätze. (ausführlich)


Bachmann, Armin R. / Simet, Katrin (Hrsg.): Zwischen Donau, Hornad und Dunajetz. Zur deutschen Sprache in der Slowakei
(Studien zur deutsch-slowakischen Kulturgeschichte, Band 4)
ISBN 978-3-89693-641-7 (04/2015)
121 Seiten, 22 x 15 cm, 7 Abb., Kt., EUR 26,0
0
 
Die hier abgedruckten Beiträge sind die Ergebnisse von Vorträgen und Diskussionen auf der Tagung „Die deutsche Sprache in der Slowakei“. (ausführlich)


Theele, Ivo: Frauen|gestalten. Inszenierte Weiblichkeit in Rainer Maria Rilkes Frühwerk
(Amsterdamer Publikationen zur Sprache und Literatur, Band 173)
ISBN 978-3-89693-633-2 (04/2015)
362 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 59,0
0
 
Der Autor geht in der vorliegenden Untersuchung erstmals systematisch der inszenierten Weiblichkeit in Rilkes Frühwerk nach. Die Frage nach der produktiven Instanz der Inszenierung spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Anbindung zur sozialen Lebensrealität der Frau um 1900. (ausführlich)

Kondrič Horvat, Vesna: „Ich mag Wörter, schöne Wörter“. Zu den Romanen von Hedi Wyss
ISBN 978-3-89693-642-4 (04/2015)
138 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 26,00
 
Charakteristisch für Hedi Wyss, die die Autorin des Buches als eine „wandelnde Enzyklopädie“ bezeichnet, ist, dass sie die Gesellschaft von einem Rand aus betrachtet und sie ständig hinterfragt und in Frage stellt. (ausführlich)


Hörner, Petra (Hrsg.): Georg Falder-Pistoris: Geistliche Belehrung in Dialogform und Passionstraktat für Ordensleute.
Edition und Untersuchung
ISBN 978-3-89693-645-5 (04/2015)
253 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, Kt., EUR 42,00
 
In
der vorliegenden Publikation wird die Edition beider bisher nicht herausgegebenen Werke geboten. (ausführlich)

Dane, Gesa / Jungmayr, Jörg / Schotte, Marcus (Hrsg.): Wege zur Weltliteratur. Komparatistische Perspektiven der Editionswissenschaft
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 15)
ISBN 978-3-89693-640-0 (03/2015)
316 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, 20 Abb., Kt., EUR 48,00
 
Im vorliegenden Band, der Beiträge einer im Wintersemester 2012/13 an der Freien Universität Berlin veranstalteten Ringvorlesung versammelt, wird der Bogen zur Weltliteratur gespannt. Grundthema ist die Herausforderung, die sich bei der editorischen Erschließung von Weltliteratur in ihrer unterschiedlichen Medialität stellt. (ausführlich)

Pasques, Delphine (Hrsg.): Komplexität und Emergenz in der deutschen Syntax (9.-17. Jahrhundert). Akten zum Internationalen Kongress an der Universität Paris-Sorbonne vom 26. bis 28.09.2013
(Berliner Sprachwissenschaftliche Studien, Band 30)
ISBN 978-3-89693-625-7 (02/2015)
394 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, 23 Abb., Kt., EUR 59,00
 
Die Beiträge vorliegenden Bandes behandeln syntaktische Erscheinungen unter Berücksichtigung der Komplexitätstheorie bzw. als Herausbildung einer neuen, unvorhersagbaren Ordnung aus einem instabilen System. (ausführlich)

Moreno, Joaquín: Bruckner, Ferdinand: Werke, Tagebücher, Briefe (Wissenschaftliche Ausgabe). Band 1.
Schauspiele 1 (Kommentarband)
ISBN 978-3-89693-626-4 (02/2015)
582 Seiten + 1 CD, 23 x 15,5 cm, in Leinen gebunden, EUR 129,00
 
Der Kommentar stellt zur wissenschaftlichen Erschließung die Textgeschichte in den Drucken, die Varianten und die Textgenese nach den handschriftlichen Textzeugen, Tagebüchern und Briefen sowie die intertextuellen Bezüge dar. Auf dem beigegebenen elektronischen Speichermedium finden sich Handschriftenbeschreibungen, textgenetische Transkriptionen sämtlicher Textzeugen mit Einzelstellenkommentaren und digitale Faksimiles. (ausführlich)

Susanka,Thomas M.: Foto/grafie. Zur Rhetorik von Medium und Bild. Mit einer Fallstudie zu James Nachtwey
(Neue Rhetorik, Band 16)
ISBN 978-3-89693-629-5 (02/2015)
306 Seiten, 22 x 15 cm, 31 Abb., Hardcover, EUR 68,00
 
Gegenstand dieses Buches ist rhetorisches Handeln mit Fotografien. Medien- und bildtheoretische Fragen stehen dabei im Mittelpunkt. (ausführlich)

Hernández, Isabel / Vedda, Miguel (Hrsg.): Ibero-amerikanisches Jahrbuch für Germanistik 2014
(ISBN 978-3-89693-632-5 (01/2015)
242 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 42,00

 
Das Jahrbuch hat sich zügig zu einem germanistischen Fachperiodikum entwickelt, in dem Fachwissenschaftler aus den iberischen und iberoamerikanischen Ländern sowie aus dem deutschen Sprachraum zu aktuellen wissenschaftlichen Diskussionen der Germanistik Stellung nehmen. (ausführlich)

Luppold, Stefanie: Textrhetorik und rhetorische Textanalyse

(Neue Rhetorik, Band 18)
ISBN 978-3-89693-620-2 (01/2015)
563 Seiten, 22 x 15 cm, 76 Abb., Hardcover, EUR 98,00

 
Der vorliegende Band fragt nach konkreten sprachlichen Umsetzungsmöglichkeiten rhetorischer Strategien in monologischen Texten des alltäglichen Gebrauch. (ausführlich)

Luppold, Stefanie: Textstrategien. Zur Theorie der Textrhetorik
(Neue Rhetorik, Band 17)
ISBN 978-3-89693-619-6 (01/2015)
296 Seiten, 22 x 15 cm, 12 Abb., Kt., EUR 46,00
 
Der Band enthält Ausführungen zu zentralen Komponenten des persuasiven Kommunikationsprozesses und stellt ein systematisches Modell der rhetorischen Textstrategie für monologische, sprachliche Texte des alltäglichen Gebrauchs vor. (ausführlich)

Duerr, Frank / Landkammer, Florian / Bahnmüller, Julia (Hrsg.): Kognition | Kooperation | Persuasion. Überzeugungen in Gehirn und Gesellschaft
(Neue Rhetorik, Band 19)
ISBN 978-3-89693-630-1 (01/2015)
225 Seiten, 22 x 15 cm, 4 Abb., Kt., EUR 42,00

 
Dieser Sammelband vereint transdisziplinäre Sichtweisen aus Biologie, Psychologie, Philosophie, Soziologie, Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Rhetorik. Damit möchte er einen Beitrag dazu leisten, die Entwicklungen und Zusammenhänge zwischen Überzeugungen in Gehirn und Gesellschaft aufzudecken. (ausführlich)

Noe, Alfred (Hrsg.): Editionen in der Kritik 7.
Editionswissenschaftliches Rezensionsorgan
(Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 14)
ISBN 978-3-89693-631-8 (12/2014)
359 Seiten, 20,6 x 14,5 cm, Kt., EUR 50,00 (ausführlich)

Bruckner, Ferdinand: Werke, Tagebücher, Briefe (Wissenschaftliche Ausgabe). Band 5. Schauspiele 5 (Textband)
(Hrsg. dieses Bandes: Joaquín Moreno und Gunnar Szymaniak)
ISBN 978-3-89693-627-1 (10/2014)
401 Seiten, 23 x 15,5 cm, in Leinen gebunden, EUR 85,00
 
Früchte des Nichts. Schauspiel (1952)
Die Buhlschwester. Komödie nach Plautus und Reinh. Lenz. In einem Akt (1955)
Zwei Tragödien: Der Tod einer Puppe. Der Kampf mit dem Engel (1956)
Das irdene Wägelchen. Spiel in zwei Teilen nach einem indischen Volksstück, dem König Sudraka zugeschrieben (1957). (ausführlich)

Flade, Sarah: Kunst von Menschen im Autismus-Spektrum

(AUTISMUS 28)
ISBN 978-3-89693-617-2 (09/2014)
187 Seiten, 30 Abb., 20,6 x 14,5 cm, Ebr., EUR 24,0
0
 
Menschen im Autismus-Spektrum als Künstler? Mit dem Projekt akku e.V. – Autismus, Kunst und Kultur, betrat Autismus Deutschland e.V. Neuland. Start war die Ausstellung Ich sehe was, was du nicht siehst, welche die Werke von Künstlerinnen und Künstlern im Autismus-Spektrum in der Documenta-Halle in Kassel erstmalig bundesweit und im größeren Rahmen präsentierte. (ausführlich)

Schwarz, Karl W.: Von Leonhard Stöckel bis Ruprecht Steinacker. Biographische Perspektiven der Protestantismusgeschichte im Karpatenbogen
(Studien zur deutsch-slowakischen Kulturgeschichte,
Band 3)
ISBN 978-3-89693-603-5 (09/2014)
232 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 38,00
 
Das vorliegende Buch enthält sechzehn Beiträge zur protestantischen Kirchengeschichte der Slowakei und Ungarns, die bedeutende Persönlichkeiten vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart thematisieren und das Engagement des Autors für das „Institut für Kirchengeschichte des Donau- und Karpatenraumes“ / Inštitút pre cirkevné dejiny v oblasti Dunaja a Karpát in Bratislava/Pressburg dokumentieren.
(ausführlich)

Eykman, Christoph: Destillierte Wahrheiten.
Lebensphilosophische Themen in europäischen und amerikanischen Autobiographien des zwanzigsten und frühen einundzwanzigsten Jahrhundert
ISBN 978-3-89693-621-9 (09/2014)
215 Seiten, 22 x 15 cm, Kt., EUR 38,00
 
Vor dem Hintergrund der Ergebnisse der modernen Philosophie des Ich untersucht und vergleicht dieses Buch lebensphilosophische Reflexionen in der Form von Sentenzen und Maximen, welche sich aus autobiografischen narrativen Texten herauskristallisieren bzw. als Destillate eines erzählten Lebens zu allgemeinen Einsichten führen. (ausführlich)

Hörner, Petra (Hrsg.): Geistliche Texte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Editionen und Untersuchungen
ISBN 978-3-89693-628-8 (08/2014)
211 Seiten, 22,7 x 15,3 cm, Kt., EUR 38,00
 
Das vorliegende Buch präsentiert Abdrucke von geistlichen Texten aus Handschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Manche Werke sind noch unbekannt und werden hier erstmals vorgestellt. Einige Textzeugen sind zwar bekannt, stehen aber bislang nicht in Ausgaben zur Verfügung. (ausführlich)